Leistungen

Bevor die Therapie beginnt, erfolgt eine ausführliche Befunderhebung.

Dazu gehören die

  • Anamnese: dies ist die Vorgeschichte Ihres Tieres und Diagnosen des Tierarztes
  • Adspektion: eine optische Begutachtung Ihres Tieres
  • Palpation: eine manuelle Untersuchung aller tastbaren Muskeln, Gelenke und Knochen Ihres Tieres
  • Gangbildanalyse
  • Gelenk- und Nervenfunktionsprüfung

Dieser erste Termin dauert ca. 90 Minuten, in denen ich mir ein umfassendes Bild von Ihrem Vierbeiner und seinen Bedürfnissen mache. Hierauf basiert der individuelle Therapieplan inklusive der Therapieziele, der nach dieser Erstuntersuchung erstellt und mit Ihnen besprochen wird. Dies ist der „Fahrplan“ für die weitere Therapie. Die Folgetermine, in denen die Behandlungen stattfinden, dauern jeweils ca. 45 Minuten.

Diese Anwendungen und Techniken können zum Einsatz kommen:

  • Massagen: Klassische Massage, Funktionsmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Passive Bewegungstherapie
  • Aktive Bewegungstherapie
  • Dorn-Therapie, Breuss-Massage
  • Wärme- / Kältetherapie
  • Lasertherapie
  • Blutegeltherapie
  • Akupunktur für den Bewegungsapparat